Seite wählen

Empfangsbereich

Wie können wir Gäste herzlich empfangen in einem Raum, der erstmal kalt und leer erscheint?

Ein Teppich als Insel – Was ein Teppich alles bewirken kann. Auf einmal wirkt die Sitzecke nicht mehr so verloren im großen Empfang. Sie bildet jetzt ihren eigenen Bereich. Den schönen Wollteppich haben wir auf dem 2nd Hand Onlinemarkt gefunden.

Kleine Verschiebungen mit großer Wirkung – Der ursprüngliche Tisch der Sitzgruppe war zu klein für die Ecke. Ihn haben wir zur Abgrenzung der Sitzecke und als kleinen Empfangstisch umfunktioniert. An seine Stelle tritt ein größerer Tisch mit Stahlgeflechtstativ, der die schon vorhandenen schwarzen Lederstühle mit ihren verchromten Beinen gut ergänzt. Auch die vorhandene Vitrine und Lampe haben wir etwas verschoben, um einen gerahmten Gesamteindruck zu vermitteln.

Pflanzen als Raumschmuck – Das große Kunstwerk auf der einen Seite brauchte dringend einen Gegenpart an der angrenzenden Wand. Mit der gleichen Intention wie im Pausenraum runden hier Pflanzen das Gesamtbild ab.  Sie passen zu jedem Bild und fungieren zudem als Raumteiler. Auch der großen Fensterfront wurde so etwas mehr Leben eingehaucht und der Durchgang ins Gebäude grün eingerahmt.